Sie hat in großen Filmen wie „Wonder Woman“ mitgewirkt und ihr Leben war Gegenstand zahlreicher Think Pieces und Dokumentationen.Während sich die Geschichte daran erinnert, dass Wolfe Ward niedergeschlagen hat, Zu der Zeit, als sie in der Fight Night in das Mississippi Coast Coliseum ging, Wolfe hatte das Deck gegen sie gestapelt.Im Kampf gegen einen ungeschlagenen Champion, der sie nicht nur in der Höhe überragte, aber Gewicht, Wolfe müsste gewinnen 11 Pfund in der Kampfwoche, um im Kampf um den IBA-Titel im Halbschwergewicht an Gewicht zuzunehmen.Für Ward, Dies sollte ihr Star-Turn sein, ungeschlagen und versprach, nach dem Kampf „Autogramme zu geben“, die ehemalige Abteilung 1 Basketballspieler, der unter Pat Summit in Tennessee spielte, war begeistert von dem Ruhm.Über den Ring, Wolfe, die ihr ganzes Leben lang gekämpft hatte, um von einem obdachlosen Bauarbeiter zum WIBC-Mittelgewicht und zur WIBA zu gelangen, IFBA Super Middleweight Champ wollte Ward ins Krankenhaus schicken.Ward sagte dem AV Club im Jahr 2010, dass sie fühlte, dass Ward sie „unterschätzte“ und sagte: „Das Schlimmste, was du tun kannst, wenn du gegen jemanden kämpfst, ist, deinen Gegner zu unterschätzen.“Als die Ringuhr 0:59 schlug, fuhr Wolfe eine rechte Hand in den Kiefer von Ward, der sich versehentlich in den Schlag lehnte und den ehemaligen Basketballspieler direkt zurück auf die Leinwand schickte.

In einer Minute und einer Sekunde der ersten Runde schlug Wolfe Ward mit einem verheerenden Recht auf das Kinn aus, was noch verheerender war, als Ward versehentlich in den Aufprall des Schlags sprang und Ward für eine Angelegenheit von …

Kämpfende Worte: Tim Tszyu spricht über Jeff Horns Wert als Champion

Sie zog 1996 mit ihren beiden Töchtern von Oberlin nach Austin, Texas. Am 8. Mai 2004 erzielte Ann Wolfe aus Waco, Texas (5’9″, 172 lbs) vor 5.000 Fans im Mississippi Coast Coliseum in Biloxi, Mississippi, einen spektakulären Knockout in der ersten Runde gegen Vonda (170 lbs), um den vakanten IBA-Weltmeistertitel im Halbschwergewicht (175 lb) zu gewinnen. Vor fünfzehn Jahren stand der IBA-Titel im Halbschwergewicht in Biloxi, Mississippi, zwischen der ungeschlagenen Titelverteidigerin Vonda Ward (18-0) und Ann Wolfe (17-1-1) auf dem Spiel, die Gürtel im Mittelgewicht und Supermittelgewicht trug. Wer ist Roy Jones Jr.

Der Schlag auf Wards Kopf und Hals, würde die Augen des Halbschwergewichts in den Hinterkopf in einem erschütternden Bild an diejenigen senden, die auf CSI Sports Ward zusahen, wurde ins Krankenhaus geschickt, während Wolfe hoffte, dass sie die Karriere ihres Gegners beendete.“Ich ging ins Krankenhaus, um sie zu sehen“, sagte Wolfe zu „Was ich tue, ist zu versuchen, deine Karriere zu beenden, wenn ich gegen dich kämpfe, also hoffte ich, dass ihre Boxkarriere vorbei war. Zwei erfahrene Kämpfer, die sich auf einen ebenbürtigen Titelkampf vorbereiten, aber was sich herausstellte, wurde als „größter KO in der Geschichte des Frauenboxens“ angesehen.Dieser Schlag hat Ann Wolfe geholfen, ihr Erbe zu festigen, das seitdem viele ihrer Kollegen im Frauenboxen übertroffen hat. Der Sprecher, James Smith, nannte es „den besten Einzelschlag, den ich im Frauenboxen gesehen habe“.

Alle Inhalte © Copyright MM – MMXIX KAMPFSPORT. Ihr erster und einziger Karriereverlust kam vier Kämpfe später, Als sie in drei Runden von Veteran und zukünftigem Weltmeister Wolfe ausgeknockt wurde, schlug sie Vienna Williams mit einer Zehn-Runden-Entscheidung, um ihren ersten Weltmeistertitel zu gewinnen, Der nächste war der vakante IFBA World Super Middleweight Title, was sie aufhob, indem sie ausschlug Sie rächte ihre Niederlage gegen Mahfood, indem sie ihr mit einer Zehn-Runden-Entscheidung die NABA World Super Middleweight Championship abnahm.Wolfe behielt ihren Titel in einem Rückkampf mit Valley, durch einen KO in der sechsten Runde.Wolfe kämpfte zuletzt 2006, schlug Cassandra Giger aus und entschied Lisa Ested.Wolfe hat viele Amateur- und Profiboxer trainiert, darunter ihre älteste Tochter Jennifer Fenn und die Anwärterin im leichten Mittelgewicht No Contest aufgrund eines durch versehentlichen Kopfstoß verursachten Schnitts. Sie gewann eine Entscheidung über Tami Hendrickson von Seattle im Viertelfinale von 50-39, dann ging auf Shanie Keelean von Chicago innerhalb von 46 Sekunden der ersten Runde zu stoppen. Ann Wolfe ist diejenige, die Vonda Ward geschlafen hat, Ein extrem großer KO-Puncher, der ungeschlagen war, als sie sich trafen, in einem der bildschönsten Knockouts in … Nachdem sie obdachlos war und am Bau gearbeitet hatte, Sie traf ihren ursprünglichen Trainer ‚Pops‘ Billingsley.Ann hatte einen Rekord von 3-1 als Amateurboxer und kämpfte 1998 bei den US National Championships.

Arbeiten Sie mit für den bevorstehenden Mike Tyson Fight? Zwei erfahrene Kämpfer, die sich auf einen ebenbürtigen Titelkampf vorbereiten, aber was sich herausstellte, galt als „größter KO in der Geschichte des Frauenboxens“. Nach ihrem jüngsten Sieg, in dem sie 6ft 6in Vonda Ward kalt ausknockte, hörten die Top-Frauen des Sports auf, gegen 5ft 9in Wolfe zu kämpfen. Wolfe vs. Ward Am 8. Mai 2004 emulierte sie Henry Armstrongs Rekord von drei Weltmeistertiteln …

Durch die Nutzung unserer Website bestätigen Sie, dass Sie unsere gelesen und verstanden haben, aber ich wollte nicht, dass sie verletzt wird.“Der Schlag beendete Wards Karriere nicht, das Abstauben in der ersten Runde erwies sich als der einzige Verlust in der Karriere des in Ohio geborenen Kämpfers, der zwischen 2004 und 2008 fünf weitere Siege erzielte, darunter mehrere Titelgewinne im Schwergewicht.Wolfe kämpfte in zwei Jahren noch sieben Mal und behielt ihre IBA- und WIBA-Titel im Halbschwergewicht in zwei Verteidigungen bei, bevor sie Trainerin wurde und eine Rolle im Blockbuster-Film „Wonder Woman“ von 2017 spielte, nachdem sie speziell von der Casting-Direktorin Patty Jenkins ausgewählt worden war. Am 8. Mai 2004 kämpfte Ward mit Ann Wolfe in Biloxi, Mississippi, einen landesweit im Fernsehen übertragenen Meisterschaftskampf. „The Greatest Knockout In Women’s Boxing History“ Wolfe vs. Ward 5/8/04 Im Halbfinale verlor Wolfe gegen La’Kiea Coffen durch eine Disqualifikation bei 1:23 der dritten Runde.Wolfe gab ihr professionelles Debüt, indem sie Brenda Lee Bell mit einer Entscheidung in vier Runden besiegte. Und am Ende möchte sie nicht als eine der größten Boxerinnen der Frauen in Erinnerung bleiben, da sie der Meinung ist, dass es größere Dinge im Leben gibt: „Ich möchte hart arbeiten, auf Menschen aufpassen und tun, was ich will tun“, sagt sie.“Aber ich möchte ein gutes, ausgeglichenes Leben führen. In einem im Fernsehen übertragenen Kampf landete die Underdogin Ann Wolfe nach zwei Minuten vorsichtigen Boxens mit Schlägen und Kontern einen rechten Haken am Kiefer und schlug die selbstbewusste 6’6, 170 Pfund 18-0 Vonda Ward aus. Laila Ali vs. Jacqui Frazier-Lyde (2001) Ali begann zu boxen, als sie 18 Jahre alt war und schrieb sie … Wolfe wurde in Austin, Texas geboren und zog nach Oberlin, Louisiana, wo sie den größten Teil ihrer Kindheit verbrachte, während sie eine kurze Zeit in Los Angeles verbrachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.