intime Enthüllungen. Als Gast am Set der Sendung „Spill your guts oder fill your guts“ im vergangenen Oktober hat sich die legendäre Chefredakteurin der Zeitschrift „Vogue“, Anna Wintour, dem Spiel der Vertraulichkeiten verschrieben. Die bereits Kult-Show von James Corden ist nicht mehr und nicht weniger als eine Fernsehversion des Spiels “ Wahrheit oder Wahrheit ? „. Die Gäste, die in der Regel berühmter sind als die anderen, müssen wählen, ob Sie sehr persönliche Fragen beantworten oder feine Köstlichkeiten probieren, kleine Insekten und stierpenis. Oder, im fall von Anna Wintour zum beispiel einfach essen junk-food… Die Schlimmste Folter für die Queen of chic !

Fake news

Anna Wintour ist eine großartige Spielerin, die sich immer wieder bereit erklärt, die verschiedenen berüchtigten Gerichte des Komikers zu probieren, anstatt allzu persönliche Informationen über Ihr Leben loszulassen. Letzte Woche hatte Kim Kardashian es vorgezogen, einen Sardinen-smoothie zu trinken, anstatt die vermeintlichen Schwangerschaften Ihrer Schwestern Kylie und Khloe zu bestätigen oder zu leugnen. Ein Akt brüderlicher Liebe, zu dem nur wenige fähig sind.

auf die Frage von James Corden nach seiner Liebesbeziehung mit Sänger Bob Marley antwortet Anna Wintour mit einer gehörigen portion Humor : „ich bin froh, dass Sie mir diese Frage stellen, denn das ist ein Falsches Gerücht. Ich habe Bob Marley nie wirklich getroffen. Es tut mir wirklich Leid, Sie zu enttäuschen.“ Unbestreitbar ist die Enttäuschung für die vielen fans dieses fiktiven Paares immens. Die Chefredakteurin von „Vogue“ sagt jedoch, dass Sie gerne eine Nacht mit dem Sänger verbracht hätte, wenn Sie die Gelegenheit gehabt hätte, ihn zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.