„Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind und einen Anwalt suchen, empfehle ich Flores Tawney und Acosta sehr …

Ich hatte 2014 einen schrecklichen Ölfeldunfall und habe mit verschiedenen Anwälten gesprochen. Ich wählte Flores Tawney und Acosta wegen ihrer Aufrichtigkeit und Dringlichkeit meines Falles. Die Ergebnisse der Auswahl übertrafen meine Erwartungen. Sie haben einen phänomenalen Job gemacht , diese Anwaltskanzlei hat mir alle medizinischen Leistungen und eine verdiente Abrechnung zur Verfügung gestellt. Wenn Sie also jemals einen Unfall haben und einen Anwalt suchen, würde ich Flores Tawney und Acosta wärmstens empfehlen. Ich bin ihnen für immer dankbar. – Thomas West Lesen und sehen Sie mehr Kundenreferenzen …

Einstellung eines Anwalts für Ölfeldverletzungen

Die Ölindustrie ist riesig und beschäftigt Arbeiter im ganzen Land. Tatsächlich boomen einige Gebiete der Vereinigten Staaten mit Multi-Millionen-Dollar-Deals im Perm-Becken, das sich über New Mexico und Texas erstreckt.

Das Becken wurde als „Kronjuwel“ der weltweiten Ölindustrie bezeichnet und hat Tausende neuer Arbeitsplätze für Arbeiter geschaffen. Das Perm-Becken pumpt derzeit etwa zwei Millionen Barrel pro Tag. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass die Arbeit in der Ölindustrie mit Risiken verbunden ist. Öl- und Gasunfälle verursachen nach wie vor schwere Verletzungen der Arbeitnehmer im Perm-Becken und anderswo im ganzen Land, von denen einige tödlich sind.

Wenn Sie eine schwere Verletzung erleiden, kann unser Team helfen.

Wir können Ihnen helfen, wieder auf Kurs zu kommen

Verletzt während der Arbeit im Ölfeld? Holen Sie sich einen kostenlosen Fallbericht von Flores, Tawney, & Acosta, P.C.

Häufige Verletzungen von Ölfeldern und Bohrinseln

Die Arbeit in einem Ölfeld oder in der Nähe einer Bohrinsel ist heute eine der gefährlichsten Aufgaben in Amerika. Nach Angaben der Occupational Safety and Health Administration (OSHA) gehören zu den häufigsten Ursachen für schwere Verletzungen in der Ölindustrie:

  • Transportereignisse;
  • Brände und Explosionen; und
  • Kontakt mit Gegenständen und Geräten.

Diese Unfälle und andere können als Folge von Rutschen und Stürzen oder Stürzen aus der Höhe auftreten; unsichere Bohrinseln, die nachgeben können; defekte Ausrüstung; Mangel an geeigneter Sicherheitsausrüstung und Werkzeugen; Ermüdung der Arbeiter (Arbeiter arbeiten oft lange Tage, oft 12 oder 14 Stunden); Unaufmerksamkeit des Bedieners beim Bemannen einer Maschine, eines Werkzeugs oder eines Kraftfahrzeugs; Mangel an Beschilderung; mangelnde Ausbildung; und andere Handlungen allgemeiner Fahrlässigkeit. Leider sind fast alle Ölfeldunfälle, die auftreten, das Ergebnis von Fahrlässigkeit. Beispielsweise kann ein Transportvorfall vermieden werden, indem während des Betriebs mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, oder ein Maschinenunfall kann durch ordnungsgemäße Wartung der Maschinen und gründlichere Schulung der Mitarbeiter verhindert werden. Manchmal kann das einfache Verlangsamen und Priorisieren der Sicherheit ein Leben retten oder eine schwere Verletzung verhindern.

Diese Unfälle können zu schweren Verletzungen führen. Es gibt Dutzende von Arbeitern, die jedes Jahr in Ölfeldern in den Vereinigten Staaten getötet werden. Wenn Verletzungen nicht tödlich sind, können sie sehr schwerwiegend sein und einen Arbeiter mit bleibenden Narben, Entstellungen und Behinderungen zurücklassen. Diese Verletzungen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Schwere Verbrennungsverletzungen, einschließlich Verbrennungen zweiten und dritten Grades;
  • Verlust von Gliedmaßen / Amputationsverletzungen von Gliedmaßen;
  • Hörverlust (ständige laute Lärmbelastung oder akute laute Lärmbelastung, wie sie bei einer Explosion entsteht);
  • Knochenbruchverletzungen;
  • Rückenmarksverletzungen, die zu einer vollständigen oder teilweisen Lähmung führen;
  • Blindheit oder andere Augenverletzungen;
  • Traumatische Hirnverletzungen;
  • Weichteilverletzungen;
  • Innere Verletzungen; und
  • Berufskrankheiten, die unter anderem als Folge der Exposition gegenüber Chemikalien oder Toxinen am Arbeitsplatz auftreten können.

Anwälte für Ölfeldverletzungen

Leben nach einer Ölfeldverletzung

el paso Oil field injury attorney

Diejenigen, die einen Job auf dem Ölfeld annehmen, tun dies normalerweise, weil sie es als Chance ansehen, Geld zu verdienen, und eine bessere Chance im Leben trotz der Risiken. Für diejenigen, die während ihres Dienstes in der Ölfeldindustrie geschädigt werden, ist das Leben jedoch oft nie dasselbe. Ein Arbeiter, der ein ernstes On-the-Job-Ölfeld oder Bohrinsel Industrie leidet, muss mit dem Schmerz ihrer Verletzung und jede Behinderung oder Narbenbildung sie entstehen zu leben. Sie können auch mit enormen medizinischen Kosten konfrontiert sein, und Lohnausfälle können sie wirklich belasten.Opfer müssen möglicherweise in häusliche Gesundheitsversorgung oder Lebensanpassungen wie einen Rollstuhl und ein rollstuhlgerechtes Zuhause oder Fahrzeug investieren. Möglicherweise können sie sich in Zukunft sogar keinen Arbeitsplatz sichern, insbesondere keinen, der ihnen einen existenzsichernden Lohn zahlt und es ihnen ermöglicht, für ihre Familie zu sorgen. Natürlich kann der Arbeitnehmer auch psychische Verletzungen erlitten haben, was nicht nur ihm, sondern auch seinen Angehörigen schadet.

Wiederherstellung der Entschädigung, die Sie nach einer Ölfeldverletzung verdienen

Wenn Sie in Texas oder New Mexico mit einer Ölfeldverletzung konfrontiert sind oder wenn Sie der überlebende Angehörige eines Ölfeldarbeiters sind, der während der Arbeit gestorben ist, brauchen Sie einen Anwalt an Ihrer Seite. Sie brauchen jemanden, der Ihnen helfen kann, den Prozess der Einreichung eines Anspruchs und der Wiederherstellung der Entschädigung für Ihre Verluste zu verstehen. Es gibt in der Regel zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

Arbeitnehmerentschädigungsversicherung

Wenn Sie ein Ölfeldangestellter sind, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Arbeitgeber eine Arbeitnehmerentschädigungsversicherung abschließen muss. Die Arbeitnehmerentschädigungsversicherung bietet einem Arbeitnehmer eine Entschädigung für seine angemessenen und notwendigen medizinischen Kosten, einen Prozentsatz seines entgangenen Lohns und seine Behinderung (sowie Todesfallleistungen für Familienmitglieder), wenn eine arbeitsbedingte Aufgabe den Arbeitnehmer verletzt.Das Problem mit der Arbeitnehmerentschädigungsversicherung besteht darin, dass es sich zwar um ein fehlerfreies System handelt, es den Arbeitnehmern jedoch häufig nicht erlaubt, eine Körperverletzungsklage direkt gegen ihren Arbeitgeber einzureichen oder eine Entschädigung für nichtwirtschaftliche Verluste wie den Wert ihrer Schmerzen und Leiden zu verlangen. Es gibt einige bemerkenswerte Ausnahmen, abhängig von Ihrem Staat, wie zum Beispiel:In Texas kann es immer noch einen Fall gegen einen Arbeitgeber mit Arbeitnehmerentschädigung geben, wenn es einen Tod gibt und es grobe Fahrlässigkeit des Arbeitgebers gibt, wie im Texas Labour Code dargelegt.Es kann immer noch ein Verfahren gegen einen Arbeitgeber mit Arbeitnehmerentschädigung in New Mexico geben, wenn der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer absichtlich in Gefahr bringt, was zu Verletzungen oder zum Tod führt.

Haftungsansprüche Dritter

Die andere Möglichkeit, eine Entschädigung nach einer Ölfeldverletzung einzufordern, besteht darin, einen Haftungsanspruch Dritter direkt gegen die haftende Partei geltend zu machen. Während es Grenzen gibt, wann Sie einen Anspruch direkt gegen einen Arbeitgeber geltend machen können, wenn Sie eine Arbeitnehmerentschädigungsversicherung haben, gibt es Ausnahmen wie die oben genannten. Sie sollten mit einem Anwalt sprechen, um zu verstehen, ob dies eine Option für Sie ist. Sie können jedoch weiterhin einen Anspruch gegen einen Dritten geltend machen, dessen Fahrlässigkeit zu Ihrer Verletzung geführt hat. Wenn beispielsweise ein Gerätedefekt Ihre Verletzung verursacht hat, können Sie einen Anspruch auf Personenschäden durch Dritte gegen den Hersteller geltend machen.

In einem Haftpflichtanspruch können Sie Leistungen für den vollen Umfang Ihrer wirtschaftlichen und nichtwirtschaftlichen Verluste geltend machen. Dazu gehören alle Ihre entgangenen Löhne (nicht nur ein Prozentsatz der entgangenen Löhne, wie es durch die Arbeitnehmerentschädigungsversicherung möglich ist). Sie können auch Schadensersatz für Schmerzen, Leiden und emotionalen Stress verlangen. Sie müssen jedoch nachweisen, dass Ihre Verletzungen ohne die Handlungen des Angeklagten nicht aufgetreten wären.

Abhängig von Ihrem Standort und dem Ort, an dem sich der Unfall ereignet hat, sind die Gesetze unterschiedlich. In New Mexico und Texas hat jeder Staat seine eigenen Arbeitnehmerentschädigungs- und Zivilgesetze. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie mit einem Anwalt sprechen, der in beiden Staaten Erfahrung im Personenschadenrecht hat und Sie in beiden Fällen vertreten kann.

Sie müssen schnell handeln

Unabhängig vom Ausmaß Ihrer Verletzung, dem Zustand, in dem Sie leben oder wo Ihre Verletzung aufgetreten ist, müssen Sie schnell handeln, wenn Sie mit Verletzungen konfrontiert sind und eine Entschädigung beantragen möchten. Sowohl New Mexico als auch Texas haben Verjährungsfristen für die Verfolgung von Arbeitsunfallklagen. Wenn Sie nicht schnell handeln, können Sie Ihren Anspruch auf Leistungen verlieren. Wenn Sie Ihr Recht auf Leistungen verlieren, können Sie Hunderttausende oder sogar Millionen von Dollar verpassen.

Kontaktieren Sie die Anwaltskanzleien von Flores, Tawney & Acosta, P.C. in Las Cruces und El Paso Heute

Der Ölboom in Texas und New Mexico mag für die Ölindustrie und für die Wirtschaft großartig sein, aber er ist nicht ohne Nachteile. Viele LKW-Fahrer verlassen ihren Arbeitsplatz, um auf den Ölfeldern zu arbeiten, wo sie manchmal nicht richtig ausgebildet, nicht richtig ausgerüstet, extrem müde und unter gefährlichen Bedingungen arbeiten. Diese Faktoren sind ein Rezept für eine Katastrophe. Ölfeldarbeiter sind in schreckliche Unfälle verwickelt, die von in Schlangen geratenen Gliedmaßen bis hin zu Transportunfällen und vielem mehr reichen. Für die verletzten Arbeiter und ihre Familien kann die Realität verheerend sein.

In den Anwaltskanzleien von Flores, Tawney & Acosta, P.C., möchten unsere erfahrenen Anwälte für Ölfeldverletzungen in Las Cruces und El Paso helfen. Wenn Sie bei einem Ölfeldunfall verletzt wurden, Unsere Anwaltskanzlei ist hier, um Sie zu vertreten. Sie können uns erreichen, um Ihre kostenlose Beratung zu vereinbaren, um mehr über unsere Dienstleistungen und Ihre Rechte zu erfahren, indem Sie uns direkt anrufen oder uns eine Nachricht senden. Wir arbeiten auf einer Kontingenzgebührenbasis, so dass Sie unsere Dienstleistungen nie im Voraus bezahlen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.