Jeder liebt Hühnchen, und diese Liebe dafür geht eine Stufe höher, wenn Sie in eine Schüssel mit Chicken Chesapeake graben. Das Hühnchen-Chesapeake-Rezept gibt es schon sehr lange, aber es ist in Ordnung, wenn Sie gerade davon hören.

Das Rezept hat zwei Hauptzutaten— Hähnchenbrust und Krabbenfleisch. In Kombination mit Gewürzen und dem Backprozess erhalten Sie ein unwiderstehliches Gericht. Es ist einfach zu machen, und wenn es schnell gemacht wird, dauert es nur etwa 30 Minuten, um fertig zu werden.

Mit Meeresfrüchten gefülltes Hühnchen Chesapeake ist immer ein doppelter Fleischgenuss. Es gibt bereits das köstliche, köstliche Huhn, und drinnen sind Meeresfrüchte wie Garnelen oder Krabben. Dieser Chesapeake wird es wert sein, nach einem langen Tag, an dem Sie nur eine entzückende schnelle Lösung brauchen, hergestellt zu werden.

Unterschied zwischen Crab Imperial und Imperial Sauce

Chicken Chesapeake ist eigentlich ein Stück Hähnchenbrust ohne Knochen (und ohne Haut), gefüllt mit Krabbenfüllung. Die Krabbenfüllung wird oft als Imperial Sauce, Crab Imperial oder Chesapeake Sauce bezeichnet.

Also, was ist der richtige Begriff?Imperial Sauce ist eine Sauce, die im Wesentlichen aus Ei, Mayonnaise, Gewürzen und Gewürzen hergestellt wird — fast immer Old Bay Seasoning. Diese kaiserliche Sauce wird zu Crab Imperial, wenn Krabbenfleisch in die kaiserliche Saucenmischung gegeben und dann zu einer goldbraunen Farbe gebacken wird.

Um eine Krabbe imperial zu machen, können Sie jeden Schnitt von der Krabbe verwenden. Jumbo-Klumpen-, Klumpen- und Backfin-Krabbenschnitte sind die besten Arten von Krabbenfleisch. Andere umfassen Krallen- und Krabbenimitationsfleisch. Krabbenfleisch von guter Qualität wirkt sich nicht nur auf den Krabbenmarkt aus, sondern auch auf den Chicken Chesapeake.

Für Chicken Chesapeake können sowohl Imperial Crab als auch Imperial Sauce verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie Ihre kaiserliche Sauce entweder zuerst mit Krabben backen können (siehe Rezept unten) oder Sie können sie zusammen mit Ihrer Hühnerbrust backen.

Wie man Chicken Chesapeake macht

Dieses gebackene Gericht zuzubereiten ist definitiv nicht komplex. In der Tat ist es extrem einfach zu machen und braucht nicht so viel Zeit, um sich fertig zu machen. Es gibt eine ganze Reihe von Variationen für das Gericht. Die verwendeten Gewürze können variieren, aber es gibt definitiv bestimmte Elemente gemeinsam. Im Allgemeinen gibt es viele optionale Zutaten.

Zum Beispiel galt Käse in der Vergangenheit nicht als Zutat, aber schließlich wurde er zu einer Version des Standards. Einige Leute fügen Cheddar, Parmesan oder Frischkäse zu ihrem mit Krabben gefüllten Huhn hinzu.

Ich habe jedoch versucht, die Zutaten auf „traditionelle“ Zutaten zu beschränken, und ja, dazu gehört auch Old Bay Seasoning. Ohne Old Bay Seasoning würde ich das einfache Hühnchen-Chesapeake-Rezept unten nicht als echtes Hühnchen-Chesapeake bezeichnen. Das Rezept — anstatt die imperiale Sauce als direkte Füllung zu verwenden – verwendet Crab Imperial für die gefüllte Hühnerbrust.

Um die Krabbe imperial zu machen, benötigen Sie:

  • 1 Pfund Krabbenfleisch
  • 2 EL Old Bay Gewürz oder nach Geschmack
  • ½ Tasse Mayonnaise
  • 1 EL saure Sahne (optional)
  • 1 EL frischer Zitronensaft (optional)
  • 1 TL Worcestershire-Sauce
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Ei, geschlagen
  • 8 ganze Saltine Cracker, zerkleinert
  • ½ TL Paprika

Für das Huhn:

  • 5 bis 6 große Hähnchenbrust ohne Knochen ohne Haut
  • Salz und Cayennepfeffer
  • 2 TL Old Bay seasoning

Anleitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor.
  2. Beginnen Sie mit Krabbenfleisch und stellen Sie sicher, dass das Krabbenfleisch frei von Muscheln und Patronen ist. Dann mit klarem Wasser waschen.
  3. Mischen Sie in einer Schüssel alle Zutaten für das Krabbenfleisch, außer Salz, Pfeffer und Krabbenfleisch.Als nächstes fügen Sie das Krabbenfleisch, Pfeffer und ein wenig Salz hinzu. Richtig mischen.
  4. Fetten Sie eine Auflaufform ein, oder verwenden Sie dafür Antihaft-Kochspray. Nach dem Einfetten die Krabbenstangenmischung einfüllen und etwa 20 Minuten backen lassen.
  5. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  6. Nun auf die Hähnchenbrust – zart machen, die Dicke gleichmäßig machen, indem das Ziploc-umschlossene Huhn mit dem flachen Ende eines Fleischhammers geschlagen wird.
  7. Nehmen Sie die Hähnchenbrust heraus und öffnen Sie sie, indem Sie in der Mitte jeder Brust einen taschenartigen Einschnitt machen.
  8. Die Hähnchenbrust mit Salz, Old Bay Seasoning und Pfeffer würzen. Als nächstes eine Auflaufform einfetten und beiseite stellen.
  9. Stopfen Sie 2 Esslöffel Krabbenfleisch in jede Tasche, die Sie gemacht haben, und bewahren Sie diese auf der Auflaufform auf.
  10. Wenn Sie damit fertig sind, verwenden Sie Zahnstocher als Bindemittel. Lassen Sie das Huhn 25 bis 30 Minuten backen oder bis es goldbraun ist. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um zu überprüfen, ob es fertig ist. Wenn sich die Hühnerbrust im Kern bei 165 ° F registriert, ist Ihr Chicken Chesapeake einsatzbereit.
  11. Aber zuerst 10 Minuten abkühlen lassen und dann mit Pommes Frites, Reis oder Salat servieren. Mit Zitronenschnitzen garnieren.

Tipps zur Herstellung des besten Chicken Chesapeake

Wie bereits erwähnt, variiert das Rezept für dieses Gericht von Person zu Person. Der Unterschied liegt nicht nur in der Zutatenliste; Es kommt auch auf die Art des Kochens an. Im Allgemeinen sind die Konstanten Krabbenfleisch, Hähnchenbrust, Krabben Imperial oder Imperial Sauce als Füllung, Gewürze und Meeresfrüchte Gewürz (vorzugsweise Old Bay Gewürz).

Für manche Menschen ist Old Bay Seasoning genauso wichtig wie das Krabbenfleisch und die Hähnchenbrust. Einige halten das Rezept ohne es für unvollständig, und man kann ihnen das nicht vorwerfen — dieses Gewürz ist fantastisch.

Hinweis #1: Der Crab Imperial muss nicht unbedingt zuerst gebacken werden, bevor er als Füllung verwendet werden kann (wie im obigen Rezept gezeigt). Die Chicken Chesapeake Sauce, Imperial Sauce, kann in die Hähnchenbrust gefüllt und anschließend zusammen gebacken werden. Dies spart Ihnen Zeit, da die Gesamtbackzeit etwa 25 bis 30 Minuten beträgt. Also ja, Sie können diese Methode anwenden, indem Sie die Schritte 5 und 6 im obigen Rezept überspringen.

Anmerkung #2: Sie können die Hähnchenbrust schmackhafter machen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Huhn in einer Mischung aus Weißwein und nativem Olivenöl extra EVOO zu marinieren. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf, bis Sie mit der Zubereitung der Krabben fertig sind. Oder Sie können geschmolzene Butter über Ihre gefüllten Brüste gießen.

Hinweis # 3: Paniermehl oder zerkleinerte Salzcracker können als Beschichtung dienen. Sie können die Hähnchenbrust auch in einer Pfanne mit geschmolzener Butter kochen lassen, bevor Sie sie nur 10 Minuten lang in den Ofen geben. Anstelle einer Pfanne können Sie sie vor dem Backen etwa 5 bis 10 Minuten lang grillen.Hinweis # 4: Je nach Art des zu verwendenden Fleisches — verwenden Sie Jumbo-Klumpen oder Klumpen für das Krabbenfleisch. Verwenden Sie für Hühnerbrust eine Bio-Hühnerbrust aus Freilandhaltung. Die Brüste sollten zart und dick genug sein, um eine Füllung aufzunehmen, damit sich die Füllung nicht ausbeult. Ich empfehle definitiv kein Nachahmungskrabbenfleisch für dieses Rezept. Nur für den Fall, dass Sie es nicht wussten, die meisten von ihnen sind Alaska-Seelachs.

Hinweis # 5: Die Verwendung des Crab Imperial als Topping und nicht als Füllung ist eine Variation. In Situationen, in denen Sie mehr Krabbensauce als Hähnchenbrust haben und die Füllung viel zu viel Überschuss ergibt, dann füllen Sie sie auf jeden Fall auf.

Hinweis # 6: Sie können die Krabbe im Voraus zubereiten, einfach abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Oh, und experimentieren! Probieren Sie eine neue Zutat aus, z. B. den Hühnchen-Chesapeake mit kaiserlicher Sauce und geräuchertem Schinken. Mach alles; sei einfach kreativ.

Was tun mit Resten?

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Imperial Sauce oder crab imperial übrig haben, wenn Sie sie separat gebacken haben. Für übrig gebliebene imperiale Sauce können Sie sie im Kühlschrank aufbewahren und anschließend zu Crab Imperial backen, das auch als Füllung für Garnelen, Hummer, Pilze oder sogar für etwas mehr Hühnchen am nächsten Tag dient.

Obwohl dies höchstwahrscheinlich nicht passieren wird, könnten Sie mit überschüssigen Hähnchenbrust enden. Nun, das ist einfacher zu handhaben, und es gibt viele Gerichte zum Ausprobieren, die Hühnchen erfordern.

Sie können Ihre Reste mit Beilagen kombinieren. Knoblauchbrot zum Beispiel ist eine ausgezeichnete Wahl. Und dann gibt es einfachen Reis, Pommes Frites, Salate, Couscous, Kartoffelpüree, Reispilaf, Suppe, Orzo, grünes Gemüse und alles andere, woran Sie gerade denken. Vertrauen Sie mir, es gibt keine Möglichkeit, Ihren Chesapeake zu essen. Es geht um eine cremige Krabbe, gefüllt mit Hühnchen, die würzig, feucht und köstlich ist.

Wenn Sie dem obigen Chicken Chesapeake-Rezept folgen, erhalten Sie ein würziges, ausgewogenes Gericht. Sie können Pläne machen, die Brüste zuerst zu marinieren, bevor Sie sie füllen und backen. Personalisieren Sie das Rezept, um Ihre eigenen Lieblings-Heißhunger wie Speck, Tabasco-Sauce oder Parmesan-Käse zu passen, ist auch eine tolle Erfahrung. Sie haben Spaß beim Kochen und fühlen sich beim Essen gesegnet.

5 / 5 ( 19 Stimmen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.