Vom bescheidenen Guajillo bis zum sehr raffinierten Pasilla aus Oaxaca ist dies mein einfacher Leitfaden, um Ihnen die wunderbare Welt der mexikanischen Chilis vorzustellen.

Die mexikanische Küche wäre nicht dieselbe ohne den Geschmack der mexikanischen Chilis, sie machen unsere Gerichte eleganter und köstlicher . Maulwürfe gäbe es nicht einmal, wenn es unsere Chilis nicht gäbe. In Mexiko gibt es rund fünfzig verschiedene Chilisorten, und wenn diese getrocknet sind, wachsen die Sorten auf mehr als hundert. Einige sind beliebter als andere und es sind Chilis, die fast ausgestorben sind, aber im Allgemeinen bringen mexikanische Chilis unser Essen zum Leuchten und bringen unsere Gerichte auf eine andere Ebene der Köstlichkeit.

In meiner Familie lieben wir Chilis. Ich habe eine sehr gern mexikanisches Essen Erinnerung an meinen Vater Toasten Arbol Chilis eine Salsa molcajeteada zu machen und der Geruch der Chilis würde um unser Haus innerhalb von Minuten reisen. Jede einzelne Ecke unseres Hauses hätte diesen stechenden Chiligeruch und würde uns husten und nach draußen gehen lassen. Diese Erinnerungen würden immer in meinem Herzen bleiben.

Ich erinnere mich, als ich in London ankam, war es schwierig, mexikanische getrocknete Chilis zu finden, selbst die gängigsten, wie Ancho oder Guajillo, also schmuggelte ich in meinem Koffer aus Mexiko. Aber heutzutage ist es sehr einfach, mexikanische Chilis online oder in einigen Geschäften in Großbritannien zu finden. Bei frischen Chilis ist das leider nicht der Fall. Jalapeños sind die einzigen frischen Chilis, die in den Supermärkten zu finden sind, und manchmal finde ich Poblanos und Serranos auf Märkten oder mexikanischen Einzelhändlern, aber zu einem sehr hohen Preis. Am Ende dieses Beitrags werde ich den Namen der Orte schreiben, an denen ich meine kaufe.

Zu Hause in London verwende ich mexikanische Chilis die ganze Zeit, entweder um würzige Salsas oder leckere Adobos oder Maulwürfe zu machen. Normalerweise habe ich ungefähr neun Arten mexikanischer Chilis und ich achte immer darauf, dass mir meine Favoriten nicht ausgehen: Guajillo, Ancho, Pasilla und Morita.

Lassen Sie mich Ihnen ein wenig über die Chilis erzählen, die ich zu Hause habe und ob Sie sie in London finden können oder nicht.

Ancho Chili

Chile Ancho

Dies ist ein Ancho Chili, wenn es frisch ist, heißt es Poblano. Dieser liebliche Chili ist meiner Meinung nach der beliebteste Chili in Mexiko, zusammen mit seinem Freund Guajillo sind sie die Chili-Könige. Dieses Ancho Chile ist nicht scharf, es ist nur, um Ihrem Essen durch Adobos, Saucen, Recaudos oder Maulwürfe Geschmack zu verleihen.

Ich liebe es, Ancho-Chilis in meiner Küche zu verwenden, sein Aroma bringt mich immer wieder nach Mexiko zum Haus meiner Mutter. Der Geruch ist köstlich, ebenso wie sein Geschmack.

Wenn Sie es in Ihren Rezepten verwenden möchten, verspreche ich Ihnen, dass Sie es lieben werden. Es macht eine braune Farbe Sauce mit erdigen Aromen.

Hier sind einige meiner Rezepte, wo ich Ancho verwendet habe:

Mole Almendrado

Chilorio Sinaloense

Enchiladas de Chile Ancho

Guajillo Chilli

Chile Guajillo

Ein Guajillo-Chili ist ein sehr vielseitiger kleiner Kerl. Die Menschen in Mexiko verwenden es viel, sein köstlicher Geschmack ist erstaunlich für Brühen, Suppen, Adobos, Maulwürfe und andere Gerichte. Dies ist das Chile, aus dem ich mein Pozol herstelle.

Wenn es frisch ist, heißt es Mirasol, es ist kein scharfes Chili, aber je nachdem, wo man es bekommt, kann es manchmal ein bisschen heiß sein. Es macht eine schöne rote Sauce und kann auch zur Herstellung von Salsas verwendet werden.

Hier sind einige der Gerichte, bei denen ich Guajillos verwende:

Rote Pozole

Nopalitos y Puerco en Chile Colorado

Rindfleisch Birria

Pasilla Chilli

Chile Pasilla

Ich liebe Pasilla Chili, ich denke, es ist so ein eleganter Chili und sein Geschmack ist so extravagant. Ich habe immer diese kleine Schönheit in meinem Schrank.

Die frische Version der Pasilla Chili ist Chilaca. Es ist ein langer Chili und wenn Sie damit kochen, entsteht eine braune, helle Sauce. Köstlich für Suppen, Brühen, Maulwürfe oder Adobos.

Dies sind einige der Rezepte, in denen ich Pasilla verwende:

Tortillasuppe

Barbacoa Sinaloa Style

Arbol Chilli

Chile de Arbol

Dies ist ein Chili, der Ihre Speisekammer nicht verpassen darf, wenn Sie Ihren mexikanischen Rezepten etwas Wärme verleihen möchten. Früher war es das Lieblings-Chili meines Vaters, um Salsa Molcajeteada zuzubereiten, es ist scharf, aber nicht so scharf wie andere Chilis, die wir in Mexiko haben. Tatsächlich ist es sechsmal heißer als der Jalapeño. So ist es perfekt, um jedem Essen mehr Geschmack zu verleihen.

Ich achte immer darauf, dass ich einige dieser schönen Chilis in meinem Schrank habe, speziell um die Salsa meines Vaters zuzubereiten. Es hat einen rauchig süßen Geschmack und die Hitze ist ziemlich sanft, aber maurisch.

Dies sind einige der Rezepte, die ich mit Arbol Chili koche:

Salsa Tatemada de Arbol Chili

Morita Chili

Chile Morita

Aber wenn Sie eine weitere hinzufügen möchten raffinierter Geschmack zu einer guten würzigen Salsa, dann müssen Sie ein Morita-Chili verwenden, es ist mein Lieblings-Chili.

Wenn es frisch ist, wird dieser Chili Jalapeño genannt. Der Jalapeño wird auch zur Herstellung von Chipotle-Chili und Mora-Chili verwendet, aber je nach Trocknungsprozess, den der Jalapeño erhält, ist er etwas anders.

Dieser Chili ist ziemlich scharf und rauchig, daher ist er die perfekte Zutat für eine Salsa Macha. Ich habe dieses Chile immer in meiner Speisekammer. Perfekt für Salsas, Maulwürfe und Adobos.

Hier sind einige Rezepte, wo Sie Morita verwenden können:

Salsa Macha

Trío de Salsas

Es gibt mehr Chilis, die Sie jetzt hier in Großbritannien finden können, wie die Cascabel oder Chipotle und manchmal können Sie sogar die frische Version von einigen von ihnen finden, wie Poblano Paprika, Jalapeño oder Serrano, aber nur, wenn sie in der Saison sind und manchmal können sie ein bisschen teuer sein, aber für einen kleinen Leckerbissen ist es in Ordnung, diese Preise einmal im Jahr zu zahlen.Denken Sie daran, dass, auch wenn die Chilis trocken sind, sie gesund aussehen müssen, also wenn Sie getrocknete mexikanische Chilis kaufen, stellen Sie sicher, dass ihre Farbe noch hell ist, überprüfen Sie auch, dass sie ein wenig Flexibilität haben, nicht extrem trocken werden, dass sie leicht brechen.

Um sie zu verwenden, reinigen Sie sie mit einem Küchenpapiertuch und rösten Sie sie dann leicht in einer heißen Pfanne ohne etwas darauf. Dann legen Sie sie auf eine Schüssel und bedecken Sie sie mit heißem kochendem Wasser, um sie wieder zum Leben zu erwecken.

Dies sind die beiden Orte, an denen ich meine trockenen Chilis hier in London kaufe:

MexGrocer

Mextrade

So, jetzt wissen Sie ein bisschen mehr über mexikanische Chilis. Kaufen Sie welche und fangen Sie an zu kochen, lassen Sie sich nicht von ihnen erschrecken oder einschüchtern, verwenden Sie sie mit Bedacht und genießen Sie sie. Hier zu Hause benutze ich sie jeden Tag, weil sie ein Hauptbestandteil einer mexikanischen Diät sind und jeder Mexikaner ohne sie nicht leben könnte. Sie bereichern unser Essen und machen es köstlicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.