Übersicht

Der Vaginalring ist eine sehr effektive Methode zur Empfängnisverhütung, wenn er genau wie angegeben angewendet wird. Die Ineffektivitätsrate des Vaginalrings ist die gleiche wie die von Antibabypillen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Tag, an dem Sie den Vaginalring verwenden sollten. Der Ring wird normalerweise während eines der ersten 5 Tage des Menstruationszyklus gestartet .

Sehen Sie ein Bild des hormonellen Vaginalrings.

Es ist nicht möglich, den Ring falsch einzusetzen. Seine genaue Position in der Vagina ist für seine Funktion nicht kritisch, da der Ring kein Barriere-Verhütungsmittel ist. Der Ring bleibt während des Geschlechtsverkehrs an Ort und Stelle. Es wird alle 4 Wochen durch ein neues ersetzt. Notieren Sie sich den Tag, an dem ein neuer Vaginalring platziert wurde. Halten Sie den Ring 3 Wochen lang an.

  • Um 1 Woche frei zu nehmen und eine Regelblutung zu haben, nehmen Sie den Ring am selben Tag der Woche ab, an dem Sie den Ring 3 Wochen zuvor angelegt haben.
  • Setzen Sie am selben Wochentag, an dem Sie ihn 4 Wochen zuvor angelegt haben, einen neuen Vaginalring auf.
  • Wenn Sie den Vaginalring vergessen haben und ihn länger als 4 Wochen anlassen, nehmen Sie ihn ab und verwenden Sie eine Barriereverhütung (z. B. ein Kondom), bis Sie 7 Tage lang einen neuen Ring angelegt haben. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt. Möglicherweise wird Ihnen geraten, einen Schwangerschaftstest durchzuführen.

    Das Einsetzen und Entfernen des Rings ähnelt der Verwendung eines Diaphragmas, mit der Ausnahme, dass der Vaginalring 3 Wochen lang an Ort und Stelle verbleibt. Verwenden Sie einfach Ihre Finger, um es in die Vagina einzuführen und später zu greifen und herauszunehmen.

    Was tun, wenn der Ring aus der Scheide rutscht

    Wenn sich der Vaginalring löst und weniger als 3 Stunden aus der Scheide ist, sind Sie immer noch vor einer Schwangerschaft geschützt. Sie können den Ring spülen und wieder einsetzen.

    Wenn sich der Ring länger als 3 Stunden außerhalb der Vagina befindet, sind Sie möglicherweise nicht vor einer Schwangerschaft geschützt. Spülen und setzen Sie den Ring wieder ein, aber verwenden Sie zusätzliche Geburtenkontrolle, bis der Ring 7 Tage hintereinander wieder in der Vagina ist.

    Wenn Sie einen Vaginalring verlieren, setzen Sie so schnell wie möglich einen neuen Ring ein und befolgen Sie den gleichen Zeitplan wie oben beschrieben.

    Wann Sie den Vaginalring verwenden, hängt davon ab, welche Verhütungsmethode Sie zuvor angewendet haben.

    Wenn Sie im letzten Monat keine hormonelle Verhütungsmethode angewendet haben

    • Zählen Sie den ersten Tag Ihrer Menstruation als Tag 1.
    • Setzen Sie den Vaginalring zwischen Tag 1 und Tag 5 ein, jedoch nicht später als Tag 5, auch wenn Sie noch bluten.

    Für den ersten Zyklus der Verwendung des Vaginalrings, verwenden Sie eine zusätzliche Verhütungsmethode während der ersten 7 Tage der Verwendung des Rings.

    Um von der Kombinationspillenmethode (Östrogen und Gestagen) zum Vaginalring zu wechseln

    • Setzen Sie den Vaginalring innerhalb von 7 Tagen nach Einnahme der letzten Pille ein, spätestens jedoch an dem Tag, an dem Sie einen neuen Pillenzyklus beginnen würden. Es ist keine zusätzliche Geburtenkontrolle erforderlich.

    Um von der reinen Gestagen-Mini-Pille, Injektion oder IUP-Methode zum Vaginalring zu wechseln

    • Minipille: Setzen Sie den Vaginalring an einem beliebigen Tag des Monats ein, aber überspringen Sie keinen Tag zwischen der letzten Pille und dem ersten Tag der Verwendung des Rings.
    • Injektion: Setzen Sie den Vaginalring an dem für Ihre nächste Injektion festgelegten Datum ein.
    • IUP: Setzen Sie den Vaginalring am selben Tag ein, an dem das IUP entfernt wird.

    Verwenden Sie ein zusätzliches Verhütungsmittel während der ersten 7 Tage der Verwendung des Vaginalrings.

    Nach einer Fehlgeburt während des ersten Trimesters oder einer therapeutischen Abtreibung

    • Setzen Sie den Vaginalring innerhalb von 5 Tagen nach einer Fehlgeburt oder einer therapeutischen Abtreibung ein. Es ist keine zusätzliche Geburtenkontrolle erforderlich.
    • Wenn ein Ring nicht innerhalb von 5 Tagen eingeführt wird, verwenden Sie den Vaginalring zum Zeitpunkt Ihrer nächsten Regelblutung. Siehe den Abschnitt „Wenn Sie im letzten Monat keine hormonelle Verhütungsmethode angewendet haben“ oben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.