Statistik der Fettleibigkeit bei Kindern Laut der World Survey Statistics hat sich die Fettleibigkeit bei Kindern in den letzten 30 Jahren dramatisch vervielfacht und bei Teenagern vervierfacht. Die Rate der Jugendlichen im Alter von 6-11 Jahren in den Vereinigten Staaten, die übergewichtig waren, stieg von 7% im Jahr 1980 auf etwa 18% im Jahr 2012. Im Jahr 2012 waren mehr als 33% der Kinder und Jugendlichen übergewichtig oder fettleibig.

Seit den frühen 1960er Jahren hat sich die Prävalenz von Fettleibigkeit bei Erwachsenen mehr als verdoppelt und stieg von 13,4 auf 35,7 Prozent bei Erwachsenen in den USA ab 20 Jahren. 2, 5 Die Prävalenz von Fettleibigkeit blieb von 1999 bis 2010 weitgehend stabil, hat jedoch bei Männern insgesamt sowie bei schwarzen Frauen und mexikanisch-amerikanischen Frauen statistisch signifikant leicht zugenommen. 2 Bei Kindern und Jugendlichen nahm die Prävalenz von Fettleibigkeit in den 1980er und 1990er Jahren ebenfalls zu, ist jedoch mit etwa 17 Prozent größtenteils stabil. In der Altersgruppe von 6 bis 11 Jahren erhalten fast die Hälfte der Jungen (49 Prozent) und etwa ein Drittel der Mädchen (35 Prozent) die empfohlene Menge an körperlicher Aktivität. Die körperliche Aktivität nimmt mit dem Alter ab. Während 42 Prozent der Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren 60 Minuten pro Tag körperlich aktiv sind, erreichen nur etwa 8 Prozent der Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren dieses Ziel.

Verwandte Zeitschriften zur Statistik der Fettleibigkeit bei Kindern

Mütter- und Kinderernährung, Klinische Pädiatrie, Pädiatrie Journal,Adipositas bei Kindern Journal, Journal für Säuglings-, Kinder- und Jugendernährung,Kinderindikatorenforschung,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.