dui Gerichtssaal

Wenn Sie angehalten werden und der Beamte glaubt, dass Sie betrunken sind und es für Sie unsicher ist zu fahren, werden Sie verhaftet. Von dort aus beginnt der Prozess, Sie wegen Fahrens unter dem Einfluss oder DUI zu verurteilen. Es ist wichtig, dass Sie wissen, was während dieses Prozesses zu erwarten ist, sowie die Bedeutung der rechtlichen Vertretung. DUI-Prozesse sind nicht nur rechtlich komplex, sondern auch einschüchternd für den Angeklagten. Darüber hinaus ist ein DUI-Prozess einer der wichtigsten Wendepunkte in Ihrem Leben, der Ihre Zukunft für immer verändern könnte. Wenn der Prozess nicht zu Ihren Gunsten entschieden wird, können die Folgen schwerwiegend sein.

Anklageerhebung: Ihr erstes Mal vor dem Richter

Das erste Mal, dass Sie das Gericht betreten und einen Richter sehen, wird wahrscheinlich während Ihrer Anklageerhebung sein. Meistens, Eine Anklageverhandlung findet am Morgen nach Ihrer Festnahme aufgrund einer DUI-Anklage statt, In einigen Fällen kann es jedoch zu einem späteren Zeitpunkt geplant sein.

Eine Anklage ist die formelle Lektüre der gegen Sie anhängigen Anklagepunkte. Während Ihrer Anklage benötigen Sie einen erfahrenen DUI-Anwalt, der Sie vertritt. (Wenn Sie noch keinen Anwalt angerufen haben, wird wahrscheinlich einer für Sie ernannt. Nachdem die Anklage gegen Sie verlesen wurde, wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich schuldig oder nicht schuldig bekennen. Ihr Anwalt sollte ein Plädoyer für nicht schuldig einlegen und einen Geschworenenprozess beantragen. Und so beginnt es.

Eröffnungserklärungen während eines Prozesses

Wenn Sie für Ihren DUI-Fall vor Gericht gehen, wird der erste Teil des Prozesses die Eröffnungserklärungen sein, die sowohl von der Verteidigung (Ihrer Partei) als auch von der Staatsanwaltschaft (dem Staat) abgegeben werden, der Anklage gegen Sie erhoben hat). Wenn Ihre Verhandlung kurz vor einem Richter stattfindet, kann dieser Schritt übersprungen werden. Sie haben jedoch das Recht, ein Geschworenenverfahren zu beantragen, wenn das Verbrechen, dessen Sie beschuldigt wurden, mit einer Strafe von 90 Tagen oder mehr Haft belegt wird. Wenn Ihr Prozess vor einer Jury stattfindet, wird Ihnen ein guter DUI-Anwalt raten, nicht auf Ihr Recht auf Eröffnungserklärungen zu verzichten, da Eröffnungserklärungen den Ton für den gesamten Prozess angeben und dazu beitragen können, die Jury von Anfang an für sich zu gewinnen.

Vorlage von Beweisen und Zeugenaussagen

Fahren unter dem EinflussNach Abschluss der Eröffnungserklärungen werden Beweise gegen Sie vorgelegt, und sowohl Sie als auch die Staatsanwaltschaft haben die Möglichkeit, Zeugen in den Zeugenstand zu rufen, um Ansprüche zu unterstützen. Es ist üblich, dass die erste Person, die vor Gericht aussagt, der Zeuge der Staatsanwaltschaft ist, d. H. Der Polizist, der Sie festgenommen hat. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch der DUI-Anwalt, der Sie vertritt, haben die Möglichkeit, den Zeugen Fragen zu stellen. Dies wird als Prüfung und Kreuzverhör bezeichnet. Ein erfahrener DUI-Anwalt weiß genau, welche Fragen er dem Polizisten stellen muss, der Sie und alle anderen Zeugen, die die Staatsanwaltschaft anruft, verhaftet hat.

An diesem Punkt wird die Staatsanwaltschaft Sie wahrscheinlich in den Zeugenstand rufen und Sie vor Gericht befragen. Es ist wichtig, dass Sie die Fragen der Staatsanwaltschaft ehrlich beantworten und sich nicht weigern, eine Frage zu beantworten, es sei denn, die Beantwortung würde Ihren Fall ernsthaft gefährden. (Sie sind nach dem 5. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten davor geschützt, gegen sich selbst auszusagen. Wenn Sie Informationen vor der Jury verstecken, sehen Sie schuldig aus, auch wenn Sie es nicht sind.

Ihre Aussage vor Gericht wird eine der einflussreichsten Komponenten des Prozesses sein. Ein erfahrener DUI-Anwalt wird Ihnen helfen, sich auf Ihre Aussage vorzubereiten, einschließlich der Überprüfung der Fragen, die Ihnen möglicherweise gestellt werden, damit Sie sich auf dem Stand so wohl wie möglich fühlen. Wenn Sie vor Gericht aussagen, achten Sie darauf, der Jury in die Augen zu schauen, ehrlich zu bleiben, ruhig und höflich zu bleiben und jederzeit professionell zu bleiben.

Gebühren auszahlenEin erfahrener DUI-Anwalt hilft Ihnen auch dabei, Zeugen zu identifizieren, die Ihrer Seite der Geschichte Glaubwürdigkeit verleihen können. Der Anwalt kann die Zeugen befragen oder ihnen einfach erlauben, dem Gericht zu erklären, was sie gesehen haben. Die Staatsanwaltschaft erhält dann die Möglichkeit, Ihre Zeugen ins Kreuzverhör zu nehmen.

Schlussplädoyers, Jury-Entscheidung, Verurteilung

Nachdem alle Beweise dem Gericht vorgelegt wurden und alle Zeugen Zeugnis abgelegt haben, erhält jede Seite die Möglichkeit, ihren Fall vor Gericht zusammenzufassen. Auch hier sind Schlussargumente in Geschworenenprozessen wichtiger als in Prozessen, die nur vor einem Richter stattfinden. Ein erfahrener DUI-Anwalt wird in Ihrem Namen eine starke Abschlusserklärung abgeben.

Nach den Schlussplädoyers trifft sich die Jury, um alle Beweise des Falls zu prüfen. Dann wird die Jury die Entscheidung treffen – schuldig oder nicht schuldig. Wenn Sie nicht schuldig befunden werden, können Sie gehen. Andernfalls wird vom Gericht eine Strafe verhängt, die Ihre strafrechtlichen Sanktionen erklärt.

Vorbereitung auf einen DUI-Prozess

Wenn Ihr Fall vor Gericht gestellt wird, sollten Sie so viel wie möglich tun, um sich vorzubereiten. Einige Tipps zur Vorbereitung auf DUI-Studien sind:

Kleiden Sie sich angemessen

      . Es ist sehr wichtig, dass Sie sich für das Gericht angemessen kleiden — Freizeitkleidung, aufschlussreiche Kleidung, Sandalen und Jeans sind nicht angemessen. Kleidung sollte geschäftlich sein

● Schauen Sie dem Richter, der Jury und der Staatsanwaltschaft in die Augen. Es ist wichtig, dass Sie Augenkontakt mit allen Parteien im Gerichtssaal herstellen, am wichtigsten der Richter und die Jury. Augenkontakt zeigt Professionalität und Vertrauen, und es kann funktionieren, um Sie zu humanisieren. Augenkontakt kann auch als Zeichen dafür interpretiert werden, dass Sie nichts zu verbergen haben.

● Praxis Zeugnis vor Gericht. Treffen Sie sich mit Ihrem Anwalt und üben Sie die Prüfung und das Kreuzverhör vor dem Tag Ihres Erscheinens vor Gericht. Je mehr Sie üben, desto besser sind Sie auf alles vorbereitet, was Ihnen in den Weg kommt, einschließlich schwieriger Fragen der Staatsanwaltschaft.● Mieten Sie einen Anne Arundel County DUI Anwalt. Der Versuch, sich während eines DUI-Prozesses zu vertreten, ist schlecht beraten. Sie werden nicht nur gezwungen sein, sich mit einer Reihe von Gerichtsverfahren, Papierkram und Anforderungen auseinanderzusetzen, von denen viele Sie möglicherweise nicht verstehen, sondern Sie werden auch dafür verantwortlich sein, Ihre eigenen Zeugen zu rekrutieren, die richtigen Anträge vor Gericht zu stellen, Ihre gesetzlichen Rechte zu verstehen und Ihr Zeugnis vorzubereiten.

Kontaktieren Sie die Anwälte von Jimeno & Gray, P.A., Heute

Bei Jimeno & Gray, P.A., unsere erfahrenen DUI-Anwälte wissen, was es braucht, um sich gegen DUI-Anklagen zu wehren. Um die Chancen Ihres Falls zu verbessern, warten Sie nicht länger, um uns zu kontaktieren. Wir werden sofort daran arbeiten, eine starke Verteidigung aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.