Allgemeine Business Trial Group August 9, 2017
  • twitter

Von Buchhaltern wird erwartet, dass sie bei der Erbringung professioneller Dienstleistungen für ihre Kunden die Standards der professionellen Pflege und des Verhaltens einhalten, wie Steuervorbereitung, Unternehmensberatung und Vermögensverwaltung.

Von Buchhaltern wird erwartet, dass sie professionellen Standards folgen.

Wenn Buchhalter ihrer beruflichen Verantwortung nicht nachkommen und ihr Kunde dadurch finanzielle Verluste erleidet, kann der Kunde seine Verluste möglicherweise durch Einreichung einer Klage wegen Fehlverhaltens eines Buchhalters geltend machen.Die Florida Accounting Malpractice Attorneys der Business Trial Group vertreten Einzelpersonen und Unternehmen auf einer Kontingenzgebührenbasis. Wir berechnen keine Stundensätze oder Halter, und überhaupt keine Gebühren, es sei denn, wir machen eine Erholung in Ihrem Fall.

Wenn Ihr Buchhalter seine Arbeit nicht richtig gemacht hat und Sie dadurch Geld verloren haben, wenden Sie sich an die Business Trial Group und erhalten Sie eine kostenlose Fallprüfung.

Rechnungslegungsstandards für professionelles Verhalten

Von Buchhaltern wird erwartet, dass sie sich an die Regeln des professionellen Verhaltens halten. Diese Regeln werden vom American Institute of Certified Public Accountants (AICPA) veröffentlicht und sind als „Allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze“ (GAAP) bekannt. Florida hat auch Gesetze zur öffentlichen Buchhaltung, die teilweise auf den in GAAP festgelegten Standards basieren.

Nach GAAP und staatlichem Recht wird von Wirtschaftsprüfern in Florida — unabhängig davon, ob sie in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuern, Beratung oder Vermögensverwaltung tätig sind – erwartet, dass sie professionelle Standards einhalten, die Folgendes umfassen:

  • Frei von Interessenkonflikten bleiben
  • Tatsachen nicht wissentlich falsch darstellen
  • Nur solche Dienstleistungen erbringen, die kompetent erbracht werden können
  • Gebührende professionelle Sorgfalt walten lassen
  • Ausreichende Daten beschaffen, um eine angemessene Grundlage für Schlussfolgerungen oder Empfehlungen zu schaffen
  • Den vom Florida Board of Accountancy festgelegten Regeln folgen
  • Erfüllung der Lizenzanforderungen (einschließlich Weiterbildung)
  • Wahrung der Vertraulichkeit der Kommunikation zwischen Buchhalter und Kunde/li>

Weil viele dieser Standards sehr weit gefasst sind und könnte eine Vielzahl von Fehlverhalten abdecken, Sie sollten Ihre besonderen Umstände mit einem erfahrenen Anwalt für Buchhaltungsfehler besprechen.

Beispiele für Buchhaltungsfehler

Abweichungen von professionellen Standards können zu einer Klage wegen Buchhaltungsfehlers führen. Um einen Fall zu haben, müssen Sie jedoch finanzielle Verluste durch das angebliche Fehlverhalten erlitten haben.

Häufige Beispiele für Fehlverhalten von Buchhaltern, die zu einer Klage führen können, sind:

  • Fehler in der Steuererklärung machen oder falsche Steuerberatung geben
  • Nichtempfehlung einer Prüfung
  • Unterschlagung oder Betrug während einer Prüfung nicht feststellen
  • Erstellung ungenauer Geschäftsberichte oder Manipulation von Abschlüssen
  • Ungenaue Bewertung einer Finanztransaktion oder -erklärung
  • Schlechte Finanzunterlagen führen
  • Fehler bei der Inventur, Kreditorenbuchhaltung oder Debitorenbuchhaltung begehen
  • Schlechte Ratschläge zu einer Nachlassplanung geben oder eine Investition
  • Betrug, wie overbilling, Unterschlagung, Lizenzbetrug, oder interessenkonflikte

BTG Files Florida Accounting Fahrlässigkeitsklage

Die Business Trial Group vertritt derzeit eine Person in einer Buchhaltungsfehlerklage in Palm Beach County, Florida. Unser Kunde behauptet, dass der Buchhalter, den er für die Erstellung seiner jährlichen Steuererklärungen eingestellt hat, Fehler gemacht hat, die dazu geführt haben, dass er Verluste von mehr als 100.000 US-Dollar erlitten hat.

Die angeblichen Fehler führten dazu, dass unser Kunde zu viel Steuern zahlte.

Die angeblichen Fehler beinhalten Anpassungen des Jahreseinkommens des Klägers für einen Verlust, der sich aus seinem Verkauf einer Immobilie ergibt, deren Wert stark gesunken ist. Der Kläger behauptet, sein Buchhalter habe ihn fälschlicherweise darauf hingewiesen, dass sein Einkommen zu hoch sei, um den Verlust des Immobilienverkaufs abzuziehen. Die angeblichen Fehler des Buchhalters führten dazu, dass unser Kunde die IRS zu viel bezahlte und keine Rückerstattung der Einkommensteuer erhielt.

Einige Jahre später – als unser Kunde einen anderen Buchhalter anstellte, um seine Steuern vorzubereiten — wurde ihm mitgeteilt, dass er den Abzug hätte nehmen können.Die Klage der Business Trial Group behauptet, dass der Buchhalter und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die Pflicht hatten, die Steuererklärungen des Klägers genau vorzubereiten, aber diese Pflicht verletzt haben, indem sie seinen realisierten Verlust aus dem Verkauf der Immobilie nicht abgezogen haben, was zum Verlust seiner Einkommensteuerrückerstattung führte.

Weitere Beispiele für Klagen wegen Rechnungslegungsfehlern, die wir derzeit bearbeiten, sind zwei Fälle, in denen sich unsere Mandanten auf angeblich fahrlässige Ratschläge von Wirtschaftsprüfern oder falsche Finanzauskünfte verließen.

Contingency-Fee Florida Accounting Malpractice Attorneys

Das Gesetz von Florida sieht nur vier Jahre ab dem Datum der mutmaßlichen Fahrlässigkeit des Buchhalters vor, um einen Anspruch geltend zu machen.Ein Buchhalter, der von professionellen Standards abweicht, könnte für Ihre finanziellen oder Investitionsverluste haftbar gemacht werden, auch wenn Sie den Buchhalter nicht direkt eingestellt haben.Da Business Trial Group Anwälte auf einer Kontingenzgebührenbasis arbeiten, zahlen Sie keine Vorabgebühren und überhaupt keine Gebühren, wenn wir Ihren Fall nicht erfolgreich lösen.

Erfahren Sie mehr während einer kostenlosen und unverbindlichen Fallprüfung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.