Es ist ein uraltes Problem: Die Batterien in der Fernbedienung sterben ab. Während Sie sie ersetzen, werden Sie für eine Sekunde abgelenkt und können nicht sagen, welche Batterien leer sind und welche funktionieren. Es sei denn, die Batterien kamen mit irgendeiner Art von schmerzhaften Gimmick, es ist unmöglich, nur von ihnen zu sehen. Bis dieser Test auftauchte.

In diesem Monat gelang es Wissenschaftlern der Princeton University zu beweisen, dass dieser Test tatsächlich korrekt ist. Mit „zerstörungsfreie mechanische Prüfung“ (lesen: 2) konnten die Wissenschaftler zeigen, dass die verbleibende Ladungsmenge einer Batterie umgekehrt proportional zur Federung der Batterie ist.Wie Scientific American feststellt, enthalten Alkalibatterien ein Zinkgel, das oxidiert, wenn sich die Batterie entlädt. Das Gel wird dichter, je mehr es oxidiert, wodurch es höher springt, wenn es fallen gelassen wird, wie ein Golfball auf frisch gepflastertem Asphalt.

Wie wir jetzt alle wissen, ist es völlig in Ordnung, die meisten normalen Batterien wegzuwerfen, aber jetzt können Sie leicht überprüfen, ob Sie die richtigen Batterien wegwerfen.

Das obige Bild wurde von John Seb Barber aufgenommen und unter einer Creative Commons-Lizenz auf Flickr geteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.